Musica Obscura – Otto von Schirach, Der Totmacher, The Mighty Poki & T!lt

Musica Obscura - Otto von Schirach

Musica Obscura- Otto von Schirach, halb kubanischer Indianer, halb deutscher Anunnaki-Wolf, wurde im 3. Punkt des Bermuda-Dreiecks, Miami, geboren. Einige Leute sagen, er sei von einem UFO in das Dreieck geworfen worden oder in einem Gravitron angekommen. Als Kind praktizierte seine Großmutter Santeria, Weiße Magie und die übernatürlichen Künste. Sie erzog ihn dazu, ihm die Augen für das seltsame und bizarre Paranormale zu öffnen und mit Gott zu zaubern. Otto wuchs in einer Gegend auf, die als Tre Duece Ave. bekannt ist, wo die Kinder schwere Miami Bass- und Cuban Tropical-Musik hörten. Dieser Flamingo-Prinz begann 1990 im Alter von 12 Jahren als DJ für Schulbälle und Hauspartys. 1991 kaufte Otto seinen ersten Drumcomputer und erkannte sofort seine Leidenschaft für kosmische diamantgetränkte Kickdrums. So fand Otto sein galaktisches Audio-Zuhause.

Nimm Earth Wave Surf Electro Bass Tropical Calypso Dubstep Broken Noise Grind, IDM Folk Glitch, Breakcore orchestrales Gabber, mische sie alle zusammen und was bekommst du? Otto von Schirach und eine magische Supernova aus Schallwellen.

Support: Der Totmacher, The Mighty Poki, T!lt

Tickets für Musica Obscura – Otto von Schirach unter: https://www.eventim-light.com/de/a/5e1eff7d0ea7450001b60f5a/e/6439c1d8d5136915513c3909?fbclid=PAAaZ5ztsUcVriPrWnlvqp9vCw0KGmij7VIwHuMFiyZgfpEM-J5RqOcDvM2Iw

Wer immer auf dem Laufenden bleiben will, was im Zughafen passiert, der kann immer auf der Website vorbeischauen, wo immer alle Veranstaltungen zu finden sind. Außerdem kann man uns auf Instagram und Facebook folgen, wo wir alle am Tagesgeschäft teilhaben lassen.

Die Backstage-Session mit Future Bae

Backstagesession mit Future Bae

Am Freitag den 23.07 wurde in der letzten Folge der Erfurter Latenight-Show „Protze Glotze“ der neue Song von der Erfurter Künstlerin Future Bae in Kombination mit Sijeb und der STÜBA Philharmonie als Backstage-Session veröffentlicht. Wir, der Zughafen, freuen uns sehr darüber, dass die Produktion mit und bei uns stattgefunden haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schon länger wird unser Backstagebereich für musikalische Zwecke genutzt. Denn hier kommt der kreative Fluss erst richtig in Schwung. Darum bot es sich an den neuen Song „Wörter tragen Welten“ von Lina aka Future Bae hier zu produzieren. Alle Aufnahmen, ob Bild oder Ton, entstanden an einem Wochenende in unserem gemütlichen Raum neben der Halle 6.
Viele unterschiedliche Künstler waren an diesem Video beteiligt. Besonders Future Bae herself und ihre grandiosen Features Sijeb und die STÜBA Philharmonie.

Arrangement: Konrad Bogen
Mix: Tilman Jarmer
Sound: Christian Annemüller, Miron Raczka
Style: Luise Zücker
Kamera und Schnitt: Julius Dürrfeld, Linus Herrche, Patrick Klaus (Aridfield)
Produktion: Zughafen
Sendung: Protze Glotze finale Folge



Schaut euch also hier die ganze Sendung an und genießt die Show!

#Backstagesessions:
1. Norman Sinn
2. Frilufa
3. Muntarfel
4. Future Bae feat. Sijeb + Stüba Philharmonie
5. Tom Thaler