Eure Übersicht mit allen bisher geplanten Veranstaltungen im Jahr 2022!
Wir haben großes vor und hoffen, dass wir weniger ungeplante Ausfälle als in den letzten zwei Jahren erleben müssen. Aber selbst wenn dies geschieht, haben wir im Jahr 2020 und 2021 gezeigt, dass keineswegs Stille auf dem Zughafen-Gelände herrscht. Der „Stattstrand Biergarten“ oder das „Wohncinema“ haben auch während der Hygienebeschränkungen funktioniert und werden nächstes Jahr weitergeführt. Des Weiteren öffnen natürlich auch die Kleine Rampe und das Kalif Storch ihre Tore mit feinsten Programmen für euch.
Schaut regelmäßig auf der Website oder in den Sozialen Medien vorbei, die nächsten Veranstaltungen lassen nicht lange auf sich warten!
Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

NOA – Eröffnungskonzert Jüdisch-Israelische Kulturtage Thüringen

8. März @ 19:30

NOA - Eröffnungskonzert Jüdisch-Israelische Kulturtage Thüringen

NOA – Eröffnungskonzert Jüdisch-Israelische Kulturtage Thüringen
Mittwoch, 8. März 2023, 19:30
Zughafen Erfurt, Halle 6, Zum Güterbahnhof 20, 99085 Erfurt Einlass
18:30 – Beginn 19:30 31. Jüdisch-Israelische Kulturtage Thüringen
Veranstalter: Förderverein für jüdisch-israelische Kultur in Thüringen e.V.
www.jikt.de
FREI PLATZWAHL

Ticketpreis VVK zzgl. Gebühren: ab 25,00 €, ermäßigt 15,00 €
Auf www.jikt.de und im Ticketshop Thüringen.

NOA: Die in den USA aufgewachsene jemenitisch-israelische Sängerin NOA
bewegt sich in ihrer mehr als 25-jährigen sehr erfolgreichen Karriere
mühelos zwischen den Musikstilen und beeindruckte mit ihrem
engelsgleichen Sopran bereits auf den bedeutendsten Bühnen dieser Welt,
wie Carnegie Hall, Olympia, Kolosseum, Barbican Center, North Sea &
Montreux Jazz .

Geprägt durch ihren Mentor Pat Metheny performte sie im Duett bereits
mit Größen wie Stevie Wonder, Andrea Bocelli, Al Di Meola, George Benson
und Sting und hat mit Gil Dor einen herausragenden Jazz &
Klassik-Gitarristen an ihrer Seite, um ihre leidenschaftlich und
intelligent im Spannungsfeld zwischen jemenitisch-jüdischer,
US-amerikanischer und modern-israelischer Kultur geschrieben Stücke zu
einer fesselnden und erlebnisreichen Erfahrung für das Publikum werden
zu lassen.
So war Produzentenlegende Quincy Jones derart angetan von NOA, dass er
sie 2019 für das Album „LETTERS TO BACH“ dem Grammy-Komitee vorschlug.
“Her talent is no joke and her live performance is nothing short of the
top of the international crop!” (Quincy Jones).

Waren es anfänglich alte jemenitische Lieder, die sie schon als Kind von
ihrer Großmutter zu hören bekam und neu interpretierte, so formten bald
schon Songs auf Italienisch, Französisch, Spanisch, Englisch, Arabisch,
Hebräisch, und sogar Thai und Hindi das Repertoire der Kosmopolitin und
israelischen „Stimme des Friedens“, die für ihr Engagement für Frieden
und Versöhnung zwischen Juden und Palästinensern unter anderem die
italienische Auszeichnung „Pilgrim of Peace“ des Franziskaner Ordens von
Assisi erhielt und neben ihrer Tätigkeit als UN-Botschafterin als
Brückenbauerin zwischen den Kulturen auch bereits vor drei Päpsten und
im Weißen Haus auftreten durfte.

NOAs sanfte & gleichermaßen kraft-wie eindrucksvoll ausgebildete Stimme
begeistert Fans von Israel über Europa bis in die USA, welche auf ihren
Konzerten poetischen und tiefgründigen Jazz mit World-Einflüssenerleben
können – zugänglich gemacht durch ihre außergewöhnliche Bühnenpräsenz,
weithin leuchtende Ausstrahlung und abgerundet durch vielfältige
Einflüsse aus Pop, Rock, R&B & Folk.

Wer immer auf dem Laufenden bleiben will, was im Zughafen passiert, der kann immer auf der Website vorbeischauen, wo immer alle Veranstaltungen zu finden sind. Außerdem kann man uns auf Instagram und Facebook folgen, wo wir alle am Tagesgeschäft teilhaben lassen.

Details

Datum:
8. März
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,

Weitere Angaben

Bands
NOA

Veranstaltungsort

Halle 6
Zum Güterbahnhof 20
Erfurt, Thüringen 99085 Deutschland
Telefon:
03614304010
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere Veranstaltungsflächen

Das Gelände ist vom Bahnhof fußläufig erreichbar. Alle Informationen zu den Vermietflächen sind in den Venue Specs und auf den weiteren Seiten der Website zu finden. Erreichbar sind wir wochentags zwischen 10 und 18 Uhr unter der 0361-430 40 10, mithilfe das Kontaktformulars oder per E-Mail an halle6@zughafen.de

Die im Originalzustand erhaltene Halle 6 ist der größte Raum im Zughafen. 700 qm Fläche bieten Platz für jegliche Art von Veranstaltungen und sind im Normalzustand für bis zu 880 Personen zugelassen.

Der 120 qm große Backstage ist vielseitig nutzbar. Buchbar ist er separat als gemütlicher Raum für kleinere Events für bis zu maximal 120 Personen oder als zusätzliche Fläche für Veranstaltungen in der Halle 6.

Der größtenteils gepflasterte Außenbereich des Zughafens erstreckt sich über das gesamte Gelände und ist ca. 2.500 qm groß. Hierzu gehört sowohl der Stattstrand, der Freiraum vor der Halle 6 und dem Elektromuseum, als auch die Straße “Zum Güterbahnhof”. Auf der Straße muss dauerhaft eine Durchfahrt von 3,50 m gewährleistet sein.