Eure Übersicht mit allen bisher geplanten Veranstaltungen im Jahr 2022!
Wir haben großes vor und hoffen, dass wir weniger ungeplante Ausfälle als in den letzten zwei Jahren erleben müssen. Aber selbst wenn dies geschieht, haben wir im Jahr 2020 und 2021 gezeigt, dass keineswegs Stille auf dem Zughafen-Gelände herrscht. Der „Stattstrand Biergarten“ oder das „Wohncinema“ haben auch während der Hygienebeschränkungen funktioniert und werden nächstes Jahr weitergeführt. Des Weiteren öffnen natürlich auch die Kleine Rampe und das Kalif Storch ihre Tore mit feinsten Programmen für euch.
Schaut regelmäßig auf der Website oder in den Sozialen Medien vorbei, die nächsten Veranstaltungen lassen nicht lange auf sich warten!
Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

KaraYam

5. August @ 20:00

KaraYam zelebriert das gemeinsame musikalische Erbe der Völker rund um das Schwarzes Meer – von Anatolien über den Balkan bis nach Osteuropa und in den Kaukasus. Griechische Melodien treffen auf Klezmer, osmanische Musik auf Balkanrhythmen – und vieles mehr! KaraYam (“kara” = “schwarz” auf Türkisch; “yam” = “Meer” auf jiddisch) besteht aus fünf Musiker*innen mit unterschiedlichem Hintergrund, die Melodien spielen, die mal froh und mal traurig sind, mal schneller und mal getragener und die dabei Stile und Lieder vermischen und die konventionelle Sichtweise von getrennten Traditionen in Frage stellen.
______________________________
KaraYam celebrates the common musical heritage of the peoples around the Black Sea – from Anatolia over the Balkans to Eastern Europe and the Caucasus. Greek tunes meet Klezmer, Ottoman music meets Balkan rhythms – and much more! KaraYam (“kara” = „black”” in Turkish; “yam” = „sea”” in Yiddish) consists of five musicians with diverse backgrounds sharing melodies that are both joyous and sad, fast and slow, mixing styles and tunes, tradition and improvisation, and challenging the conventional view of separate traditions.
Besetzung/ Line-up:
Danai Loukidi (GR) – Violine/Violin
llya Shneyveys (LV/USA) – Akkordeon, Bass/ Accordion, Bass
Jacobus Thiele (D) – Schlagzeug/ Percussion
Susi Evans (UK/D) Klarinette/ Clarinet
Tayfun Guttstadt (D/TUR) – Ney, Gitarre/ Ney, Guitar
Eintritt/Admission: €20.00 / €10.00
Tickets an der Abendkasse oder unter: yiddishsummer.eu
Wer immer auf dem Laufenden bleiben will, was im Zughafen passiert, der kann immer auf der Website vorbeischauen, wo immer alle Veranstaltungen zu finden sind. Außerdem kann man uns auf Instagram und Facebook folgen, wo wir alle am Tagesgeschäft teilhaben lassen.

Veranstalter

Yiddish Summer Weimar
Telefon:
+49(0)15776463340
E-Mail:
info@yiddishsummer.eu
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Zughafen
Zum Güterbahnhof 20
Erfurt, Thüringen 99085 Deutschland

Unsere Veranstaltungsflächen

Das Gelände ist vom Bahnhof fußläufig erreichbar. Alle Informationen zu den Vermietflächen sind in den Venue Specs und auf den weiteren Seiten der Website zu finden. Erreichbar sind wir wochentags zwischen 10 und 18 Uhr unter der 0361-430 40 10, mithilfe das Kontaktformulars oder per E-Mail an halle6@zughafen.de

Die im Originalzustand erhaltene Halle 6 ist der größte Raum im Zughafen. 700 qm Fläche bieten Platz für jegliche Art von Veranstaltungen und sind im Normalzustand für bis zu 880 Personen zugelassen.

Der 120 qm große Backstage ist vielseitig nutzbar. Buchbar ist er separat als gemütlicher Raum für kleinere Events für bis zu maximal 120 Personen oder als zusätzliche Fläche für Veranstaltungen in der Halle 6.

Der größtenteils gepflasterte Außenbereich des Zughafens erstreckt sich über das gesamte Gelände und ist ca. 2.500 qm groß. Hierzu gehört sowohl der Stattstrand, der Freiraum vor der Halle 6 und dem Elektromuseum, als auch die Straße “Zum Güterbahnhof”. Auf der Straße muss dauerhaft eine Durchfahrt von 3,50 m gewährleistet sein.